Permalink

0

Ein neuer Morgen

Über den Feldern meiner Vergangenheit
liegt ein stiller Nebel, der mir die Sicht nimmt
und mich in die Hallen meiner Gegenwart wirft.

Hier liege ich wie ein staunendes Kind
desse Augen einen fliegenden, bunten
Luftballon verfolgen, der sich langsam
in den endlosen Weiten des Himmels verliert.

Ein neuer Morgen bricht auf, verspricht,
was in Tagen und Nächte sich erkannte,
in Schönheit zu vereinen,
das Herz zu weiten, für einen neuen Flug.

© Santos-Aman

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.